Der Unterschied: Personalvermittler und Headhunter

personalvermittler headhunter

Neben dem Begriff des Personalvermittlers existieren noch zahlreiche weitere Begriffe. Einer von den am häufigsten gebrauchten Bezeichnungen ist dabei der sogenannte „Headhunter“. Im Grunde genommen beschreiben diese beiden Begriffe dieselbe Tätigkeit: Es geht darum, für ein bestimmtes Unternehmen passendes und qualifiziertes Personal auszuwählen. Die Schwierigkeit, die beiden Begriffe voneinander abzugrenzen, liegt vor allem darin, dass beide Begriffe rechtlich nicht geschützt sind. Somit steht es einem Personaldienstleister frei, ob er sich selbst als Personalvermittler oder als Headhunter bezeichnet.

Kleiner aber feiner Unterschied? Headhunter vs. Personalvermittler

personalvermittler headhunter

Darüber hinaus schließt der Bereich der Personalvermittlung auch klassische Zeitarbeitsfirmen sowie verschiedenste Agenturen mit ein. Dennoch gibt es einen kleinen Unterschied in der Verwendung der beiden Begriffe. Als Headhunter werden nämlich hauptsächlich Personalvermittler bezeichnet, die sich auf die Suche von hochqualifizierten Fachkräften spezialisiert haben. Meistens werden solche Fachkräfte dann aus anderen Unternehmen abgeworben. Es erfolgt also keine Stellenausschreibung oder Ähnliches, da sich ein Headhunter in der Regel immer auf die Direktsuche begibt. Das bedeutet, dass er weder online noch offline eine klassische Anzeige aufgibt, auf die sich potenzielle Kandidaten im Anschluss bewerben können. Diese Methode schließt ein Headhunter in der Regel von vorneherein aus, da hochqualifizierte Fachkräfte selten auf Arbeitssuche sind. Meistens befinden diese sich nämlich in einem festen Arbeitsverhältnis und sind deshalb nicht auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie sind jedoch stets daran interessiert, ihr Arbeitsleben zu verbessern. Bei neuen Herausforderungen sind sie deshalb nicht abgeneigt, weshalb sich Fach- und Führungskräfte häufig abwerben lassen. Dies passiert zumindest dann, wenn ein attraktives Angebot vorliegt. Die Überzeugungsarbeit liegt dann bei dem jeweiligen Headhunter.

Direktsuche auch bei Personalvermittler – Headhunter klingt professioneller

Mittlerweile ist es jedoch so, dass hochqualifizierte Fachkräfte in vielen Branchen absolute Mangelware sind. Inzwischen ist es deshalb keine Seltenheit mehr, dass Personalvermittler sich auf die Direktsuche begeben, anstatt die zu besetzende Stelle auf verschiedenen Portalen auszuschreiben.

Für viele wirkt der Begriff des Headhunter jedoch professioneller, weshalb sich viele Personalvermittler für diesen Begriff entscheiden.

Scroll to Top